SCHÖNENBERGER

Schönenberger Familienwappen
(Wappenbuch Glarus)
Schönenberger Familienwappen
(Wappenbuch Samuel Wild)

Vorkommen in Glarus

Mitlödi

Über die Familie Schönenberger

Schönenberger ist eine protestantische Familie aus dem Toggenburg / St. Gallen, wo die ersten Vertreter seit dem 15. Jahrhundert in den Aufzeichnungen von Kirchberg dokumentiert sind. Andreas Schönenberger (um 1575-1642) ist der Gründer der Glarner Linie und kaufte 1609 das Allmeindrecht in Mitlödi. Die Familie gehörte den sogenannten Neulandleuten (Bürger von außerhalb Glarus mit begrenzten Bürgerrechten), die 1834 die Bürgerrechte des Landes Glarus erhielten.

Quellen

 

Historisch-Biographisches Lexikon der Schweiz, Band 6, p 232-233

Tschudi-Schümperlin Ida / Winteler Jakob, Wappenbuch des Landes Glarus, p 70

 

© 2019 Powered by Patrick A. Wild

Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutzerklärung  |    Haftungsausschluss  |    Sitemap