DIENSTLEISTUNGEN FÜR FAMILIENFORSCHUNG

Ich kann Ihnen helfen, Ihren Stammbaum in Glarus zu recherchieren. In Glarus begannen die ersten Aufzeichnungen über Einzelpersonen und Familien im Allgemeinen Mitte 1500 und wurden vom örtlichen Pfarrer geführt. Diese Kirchenbücher und die genealogischen Aufzeichnungen von Johann Jakob Kubly-Müller sind die Hauptquellen meiner Forschung in der Schweiz.

Wenn Sie Interesse haben, meine Familienforschungsdienste in Anspruch zu nehmen, füllen Sie bitte dieses Formular aus und ich werde mich mit Ihnen in Verbindung setzen, um Ihnen mitzuteilen, was möglich ist und welche Kosten damit allenfalls verbunden sind.

Seit dem 1. Januar 1998 gelten im zivilen Bereich neuere, strengere Regeln für den Schutz personenbezogener Daten. Es ist daher nicht mehr ohne weiteres möglich, die Genealogie- Werke frei zu untersuchen. Für eine Besichtigung ist eine Bewilligung des kantonalen Zivildienstes erforderlich. Ein entsprechender Antrag ist vorab mit der Begründung einer solchen Besichtigung an den kantonalen Zivildienst zu richten. Die Genehmigung wird in der Regel problemlos erteilt, wenn man über die eigenen direkten Familienverbindungen recherchieren möchte.

 Schweizer Gesetz über den Datenschutz

Sie können mich für die Recherche zu Ihren Vorfahren in Glarus beauftragen. Dazu muss der Antragsteller mir eine entsprechende Vollmacht erteilen. Ich muss hierfür einen formellen Antrag beim kantonalen Zivilstandsamt in Glarus vorbereiten. Dieser Antrag ist zusammen mit einer Kopie eines gültigen Personalausweises (ID/Pass) des Antragstellers und des beauftragten Genealogen bei der zuständigen Behörde einzureichen. Weitere Informationen finden Sie im Merkblatt zur Familienforschung in Glarus.

Ich werde detaillierte, personalisierte Recherchen in über Tausenden von Aufzeichnungen, welche sich über Hunderte von Jahren erstrecken, durchführen, um Ihnen mitzuteilen, wer Ihre Vorfahren waren, wo sie lebten und vieles mehr, soweit die Quellen hierüber Auskunft geben.

Forschungsdienstleistungen

Die folgenden Forschungsergebnisse sind möglich:

  1. Grafiken

    • Ahnentafeln: Diese Stammbaumgrafik ist das am häufigsten verwendete Format für die Darstellung eines Stammbaums und zeigt eine grafische Darstellung der direkten Vorfahren. Siehe Beispiel einer Ahnentafel

    • Beziehungsgrafik: Das Beziehungsdiagramm stellt eine grafische Darstellung der verwandtschaftlichen Beziehung einer Person zur anderen dar, einschließlich der Beziehung jeder Person dazwischen. Siehe Beispiel einer Verwandtschaftlichen Beziehungsgrafik

    • Nachkommen-Grafik: Die Nachkommengrafik ist eine grafische Darstellung der Nachkommenschaft einer im voraus bestimmten Ausgangsperson. Siehe Beispiel einer Nachkommen-Grafik

  2. Genealogische Berichte

    • Ahnentafel Bericht: Der Ahnentafel-Bericht verwendet ein ahnengeordnetes Format, das mit einer Person beginnt und sich in der Zeit rückwärts zu den Vorfahren der Ausgangsperson bezieht. Siehe Beispiel eines Ahnentafel Berichts

    • Nachkommenbericht: Der Nachkommenbericht verwendet ein nachkommenschaftlich geordnetes Format, das mit einem Vorfahren beginnt und dessen Nachkommen aufzeigt. Siehe Beispiel eines Nachkommenberichts

  3. Einzelberichte und Familienchroniken)

Siehe Beispiel einer Familienchronik (auszugsweise)

Alle diese Berichte und Diagramme werden Ihnen elektronisch im PDF-Format zur Verfügung gestellt.

Honorar

  1. Stundensatz für die Recherche vor Ort, falls die Vorfahren noch nicht in der Glarner Stammbaumdatenbank enthalten sind: CHF 100.00. Normalerweise dauert die Recherche 1-3 Stunden, einschließlich der Reisezeit zum Forschungsstandort.

  2. Befinden sich die Vorfahren in der Glarner Stammbaumdatenbank, wird für jede Generation eine Gebühr von CHF 30.00 erhoben. So kostet z.B. ein Stammbaum mit 10 Generationen (ca. 300 Jahre) CHF 300.00.

  3. Das Glarner Stammbaumprojekt lebt und wächst mit Beiträgen, die ich von Interessenten erhalte. Es versteht sich von selbst, dass solche Beiträge auf meine Kosten angerechnet werden oder bei gleichwertigen Leistungen gar nicht in Rechnung gestellt werden.

Die Gebühren sind per Vorkasse über PayPal zu bezahlen:

© 2019 Powered by Patrick A. Wild

Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutzerklärung  |    Haftungsausschluss  |    Sitemap